Schön, dass Sie da sind!

Wir bieten unseren Kunden und den
Urlaubsgästen ein Brot- und
Backwarenangebot, das höchsten
Ansprüchen gerecht wird.

Familienbetrieb mit Tradition

Mittlerweile befindet sich die Bäckerei Heeren bereits in der vierten Generation.

Die Geschichte begann am 1. Juni 1939 in der Peterstraße 59 in Elsfleth. Alma und Gustav Heeren eröffneten hier eine kleine Backstube, das heutige Hauptgeschäft. Später kamen weitere Lebensmittel und die Kolonialwaren dazu. 1960 übernahm der Sohn Herbert Heeren mit seiner Frau Elsa das Geschäft. Deren Sohn Gustav startete 1982 mit einem Café in der Steinstraße und übernahm 1989 das Unternehmen.

Die zu klein gewordene Backstube wurde 1997 durch die heutige Produktions-zentrale in der ehemaligen Sporthalle der Bundeswehr in Elsfleth-Lienen abgelöst. Durch die erweiterte Räumlichkeit konnte der Maschinenpark und die Anzahl der Backöfen der Struktur des ganzen Betriebes zukunftsorientiert angepasst werden.

1999 wurde die Filiale am Lidl-Markt in Elsfleth eingerichtet. Weitere Filialen an Lidl-Märkten erfolgten 2001 in Brake und 2002 in Nordenham. In 2001 war auch die Übernahme der traditionsreichen Bäckerei Barre in Ellwürden. In 2002 konnte ein Backshop mit Café im Markant-Markt in Tossens eröffnet werden.

Mit der Eröffnung eines Cafés in Brake im März 2007 wurde der neue Name: „Der Weserbäcker“ eingeführt. Seit Mai 2008 gibt es den Weserbäcker mit Café und großer Terrasse auch im Butjenter Küstenmarkt in Tossens.

Seit 2012 hat der Weserbäcker weitere eigenständige Filialen in Ovelgönne und Brake.

Seit dem 1.1.2013 trägt das Unternehmen den Namen "Der Weserbäcker OHG", Geschäftsführer Gustav Heeren und Tobias Große.

Mit Leidenschaft und großem Verantwortungsbewusstsein führen wir mit unseren Familien und unseren mehr als 100 Mitarbeitern diese Traditionsbäckerei fort.